Antoinette: 0041 79 771 59 37 - Odette: 0049 176 5677 0833 AundO@mutterstaerke.com

Jede Frau hat eine Mutter, die hinter ihr steht.

Vielleicht denkst du jetzt: Nein, Antoinette, du hast keine Ahnung. Meine Mutter nicht, die stand noch nie hinter mir.

Nun, im Stammbaum steht sie auf jeden Fall hinter dir. Durch sie hast du dein Leben bekommen, sogar wenn sie dich vielleicht gar nicht wollte oder sie der Meinung war, du würdest gerade nicht in ihr Leben passen.

Hinter deiner Mutter steht ihre Mutter – dein Grossmutter, Oma, Nonna oder wie immer du sie genannt haben magst. Sie steht da auch dann, wenn du sie nie kennengelernt hast.

Hinter ihr wiederum steht ihre Mutter, deine Urgrossmutter.

Du stammst aus einer langen Reihe von Frauen.

Kannst du das fühlen?

Falls du, wenn du an deine leibliche Mutter denkst, nicht fühlen kannst, wie sie hinter dir steht und wie Lebenskraft von ihr zu dir fliesst, oder nicht genügend, dann geh weiter zurück in der Reihe deiner Mütter.

Eine gibt es da, mindestens eine Mutter, die sich unendlich freut, dass du da bist.

Du, die Tochter ihrer Tochter

Oder du, die Enkelin ihrer Tochter.

Oder du, die Enkelin ihrer Enkelin.

Oder…

Eine deiner Mütter, die sich so sehr freut, dass du dich an sie erinnerst und die mütterlich lächelt, nein strahlt wie 100 Sonnen, wenn sie dich sieht.

Eine, die dich sieht, in deiner ganzen Schönheit und Kraft, mit deinen Wunden und Narben und die weiss, wie es sich in dieser Frauenreihe anfühlt.

Sie ist bis oben voll mit liebevollstem Stolz und voller Bewunderung, dafür, dass du da bist. Dafür, wie du alles bisher gemeistert hast. Dafür, dass du nicht aufgegeben hast und weitergehst. Dafür, dass du dein Leben lebst.

Sie ist es, die dir Kraft sendet. Immer. In jedem Moment. Erinnere Dich! Nimm das Geschenk an.

Falls dir solche Impulse gut tun – in unserem Mütter-Club gibt es mehr davon – in einer Gemeinschaft von Müttern, die nicht so tun, als wär alles easy. Im Mütter-Club bekommst du Wissen, Kraft, Gemeinschaft und damit das Wichtigste, um deine Geschichte zu heilen. Hier kannst du mehr darüber erfahren:

Aus Liebe zu dir und deinem Kind

Antoinette